LADR-LABORVERBUND

Beim Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Dr. Kramer & Kollegen in Geesthacht kam ein besonders sparsames Klimakonzept zum Einsatz. Im Zuge einer Wärmerückgewinnung bzw. Wärmeverschiebung wird die gewonnene Energie aus den Laborräumen genutzt, um die Nebenräume mit Wärme zu versorgen. Für die nötige Frischluft sorgt ein maßgeschneidertes System aus DAIKIN Lüftungsgeräten.

Das Geesthachter MVZ gehört zur „Laborärztlichen Arbeitsgemeinschaft für Diagnostik und Rationalisierung e.V.“ (LADR) und existiert bereits seit 1945.

Die Firma Otto Stüwe und Sohn war maßgeblich an der Konzeptionierung der Klimaanlage beteiligt und hat an vielen Stellen den TGA Planer komplett ersetzt!

Zahlen und Fakten:

Fabrikat: Daikin Typ: VRV – Dreileiter–System / Energy – Rec
Wärmerückgewinnung -ermöglicht das gleichzeitige kühlen und heizen
Installierte Gesamtleistung: 600 KW Kälteleistung - 640 KW Heizleistung

Exterieur 1
Exterieur 1
Exterieur 3
Exterieur 3
Exterieur 4
Exterieur 4
Exterieur 4
Exterieur 4
Exterieur 4
Exterieur 4
Exterieur 4
Exterieur 4
Exterieur 4
Exterieur 4
Exterieur 4
Exterieur 4
MAC Stores Referenzen
MAC STORES
Lufthansa Referenzen
LUFTHANSA
LADR Referenzen
LADR-LABORVERBUND
INTERIEUR
INTERIEUR
INTERIEUR
EXTERIEUR